htc radar

HTC Smartphone Bericht

  • Sharebar

HTC Smartphone

Seit einigen Jahren benutze ich ein HTC Smartphone, mein erstes war ein HTC TyTN. Warum musste es ausgerechnet ein Smartphone von HTC sein, für mich war es nach einigen Stunden Recherche ganz klar es soll ein HTC Smartphone sein! Warum? Ganz einfach.

Ich wollte ein Telefon mit ein Windows Betriebssystem, zu damaliger Zeit gab es noch nicht ganz so viele Windowstelefone wie heut, von daher Stand meine Entscheidung relativ schnell fest und so holte ich mir das HTC TyTN mit Windowsbetriebssystem.

HTC TyTN Daten:

Betriebssystem Windows Mobile Version: 5
Prozessor Samsung SC32442 ( 400 MHz )
ROM / RAM 128 MByte / 64 MByte

Netz:

Netzmodus DualMode
GSM
UMTS
Frequenz 
GSM QuadBand 850, 900, 1800, 1900 MHz
UMTS SingleBand 2100 MHz
Strahlung gering (0,4-0,6 W/Kg)
SAR Wert 0,572 W/kg
Flugzeugmodus  JA
Format Slider
Höhe x Breite x Tiefe 112.0 x 58.0 x 22.0 mm 
Gewicht 176 g

Highlights WLAN:

Standard: IEEE 802.11b (11 MBit)
IEEE 802.11g (54 MBit)

Allein Programme auf dem Telefon zu haben, wie auf dem Rechner, ich fand es einfach herrlich, Word, Outlook, Powerpoint & Co. und die Benutzerfreundlichkeit war natürlich wie gewohnt von Windows denkbar einfach.

Aber es gab auch Nachteile, bedient werden musste das Smartphone noch mit einem Stift, die Internetverbindung war damals auch noch sehr langsam (selbst im Berliner Raum, gab es nicht viele Orte wo die Verbindung gerade mal 2x so schnell war wie eine ISDN Verbindung auf dem Dorf), jedes Mal wenn ich Unterwegs war, ging es mir nie schnell genug schon wenn ich E-Mails abholen wollte, die E-Mails wurden noch nicht mal alle geladen und schon musste ich oft wieder weiter.

Zu dieser Zeit handelte ich noch selbst bei eBay, Artikel einfach Wiedereinstellen das ging noch gerade so wenn die Verbindung gut war damit hielt sich der Spass im Internet mit mein ersten Smartphone in Grenzen.

Fazit: zu dieser Zeit war es mir wichtig, von Unterwegs aus bei eBay handeln zu können, auch wollte ich selbstverständlich E-Mails unterwegs lesen und beantworten können. Dies ging nur bei optimaler Internetverbindung einiger Maßen.

Danach holte ich mir das HTC Touch.

Das HTC Touch, es war klein, fein und versprach auf dem ersten Blick viel der Funktionsumfang war nicht wirklich besser doch die Geschwindigkeit der Internetverbindung wurde ja im Laufe der Zeit etwas besser, die Technik war ebenfalls ein klein wenig besser so machte das Surfen mit dem HTC Touch im Internet erst Mals für meinen Geschmack ein wenig Spass. Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl auch von Unterwegs aus im Internet einiges machen zu können.

Seit dem lies mich das Unternehmen HTC nicht mehr los, noch heut bin ich ein Leidenschaftlicher HTC Smartphone Nutzer. Mittlerweile nutze das HTC Mozart, kurz und knapp es war mein erstes HTC Smartphone was vom Funktionsumfang alles mitbrachte was ich von einem Smartphone erwarte und benötige. doch hier hielt sich der Spass auch wieder schnell in Grenzen.

Warum, erstmalig hatte ich bei HTC, Software & technische Probleme, um genau zu sein, schaltete man das Gerät an und wollte den Bildschirmschoner hochschieben musste man mit den Finger  oftmals fast 20zig mal versuchen den Bildschirmschoner hochzuschieben, wenn ich manchmal 1-2 Stunden telefoniert hatte, ging es einfach aus und ich konnte es wieder in die Reparatur bringen, mittlerweile war es 3 mal dort doch jetzt schein es wohl alles wunderbar zu funktionieren, na ja das sollte es ja auch seit ein paar Wochen läuft es zuverlässig. Wenn es so bleiben sollte, dann ist es ein wirklich schönes Windowstelefon.

Natürlich halte ich euch hier auf dem laufendem, wie lange das gute Stück noch läuft. Eine Frage kurz, wer von euch hatte ebenfalls das HTC Mozart, hatte von euch auch jemand damit Probleme?

Ich bin gespannt wie lange ich daran noch Freude haben werde, falls es demnächst noch mal Schwierigkeiten macht, dann werde ich mir das HTC Titan holen, sollte es so sein, dann werden wir hier natürlich wieder ein Unboxing für euch machen.

Das HTC Titan hat ein riesiges 11,9cm großes Display und das 9,9mm schlanke Aluminium Unibody-Gehäuse machen das HTC TITAN zu etwas ganz Besonderem.
Das ideale Smartphone für Multitasking, damit lassen sich Office-Dokumente wirklich effizient bearbeiten und die gestochen scharfe Wiedergabe von Fotos und Videos sorgen für mobiles Entertainment – egal wo Du bist

Ebenfalls ein sehr schönes Windowstelefon, das HTC Radar

Das HTC Radar besitzt bereits die neueste Version des Mircosoft-Betriebssystems, viele Neuerungen sollen dazugekommen sein, einen detaillierten Artikel dazu könnt Ihr hier in Kürze lesen. Noch kurz ein paar Eckdaten: 3,8 Zoll Bildschirm, mit einer Auflösung von 480×800 Pixeln, für die entsprechende Leistung sorgt ein Single-Core Prozessor mit 1 Gigaherz Taktfrequenz und 512 Megabyte Arbeitsspeicher.

tabletwindows.de – der Blog für deine Windows Tablet Infos!

Hier noch ein weiterer Artikel zum Thema Dell Tablet: Dell Inspiron Duo

Kommentar verfassen